Indikationsbereiche Pferd

- Augenerkrankungen

 

- Störungen des zentralen Nervensystems

 

- Verhaltensstörungen

 

- Deckunlust, Unfruchtbarkeit bei Hengsten

 

- Störungen der Rosse

 

- Schmerztherapie bei degenerativen Prozessen

 

- Leistungsschwäche bei Sportpferden

 

- Allgemeine Vitalitätsstützung bei alten Tieren

 

- Erkrankungen des Bewegungsapparates (Arthrose, Arthritis, Lahmheiten der Vorderextremitäten, Lahmheiten der Hinterextremitäten, Schulterlahmheiten, Sehnenentzündungen, Rückenschmerzen, Schmerzen im Hüft- und Beckenbereich, Taktunreinheiten, Muskelatrophien, mangelnde Schubentwicklung der Hinterhand, mangelnde Durchlässigkeit im Nacken- und Rückenbereich)

 

- Atemwegserkrankungen (akut, chronisch, allergisch, Dämpfigkeit)

 

- Stoffwechselerkrankungen (akut, chronisch, Störungen im Magen-Darm-Bereich)

 

- Hauterkrankungen (Wundheilungsstörungen, Ekzem, Postoperative Narbenbehandlung)